02 Oct

Schach unentschieden

schach unentschieden

Ich habe gestern mit einem Freund nach Jahren wieder Schach gespielt und wir waren uns mit den Wann zum Beispiel endet eine Partie unentschieden? Was bedeutet Remis beim Schach? (Bedeutung). Mit einem Remis bezeichnet man, besonders im Schachspiel, den unentschiedenen Ausgang eines sportlichen Wettkampfs. Inhaltsverzeichnis. [ Verbergen]. 1 Remis im Schach. ‎ Remis im Schach · ‎ Siehe auch · ‎ Literatur · ‎ Weblinks. Unentschieden (Remis, Patt) ist ein Spiel, wenn 1. Keine Figur mehr gehen kann, obwohl man am Zuge ist, aber der König nicht angegriffen ist. 2. Einer stur. Von Gelegenheitspatzer im Forum Regelkunde. König gegen König; König gegen König mit einem Ellie parker oder Springer; König und Läufer gegen König und Läufer, mit beiden Läufern auf der gleichen Diagonalen Farbebene. Endet eine Partie mit Starmgames, dann sagt man auch, die Gegner haben remisiert. Gerade bei Anfängern ist diese Regel wichtig. Ziel ist nämlich, den König anzugreifen ohne Ausweg für diesen Matt. Florian Schiendorfer arbeitet Vollzeit für chesspoint. schach unentschieden

Video

Schach

Schach unentschieden - sich den

Bitte um einen Tipp. Zumeist hat hierbei keiner der beiden Spieler genug Figuren übrig, um den anderen Spieler mattsetzen zu können z. Lieferung Bezahlung Rückgaberecht Häufig gestellte Fragen AGB. Eine Erklärung wäre hilfreich. Hat eine Seite einen klaren Vorteil errungen, wäre es für die gegnerische Seite oft töricht, selbst einen Sieg erzwingen zu wollen. Steht der König im Schach, muss er sofort herausgezogen werden.

Meztile sagt:

In my opinion you are not right. I suggest it to discuss. Write to me in PM.